Immobilie verkaufen

Umzugspreisvergleich

Wenn Sie Ihr neues Eigenheim erworben haben, oder demnächst eine neue Mietunterkunft beziehen, so werden Sie höchstwahrscheinlich einiges zum transportieren oder gar zum schleppen haben.

Verfügen Sie selbst über ein großes und geräumiges Fahrzeug, über viel Zeit als auch viel Energie und Muskelkraft, so können Sie natürlich alles selbst von A nach B transportieren.

Unser Unternehmen hat jedenfalls mit dem Anbieter Umzugspreisvergleich sehr gute Erfahrungen gemacht, womit bereits viele Kunden von RVC Immobilien darüber ihre Umzugsfirma gefunden haben.

Dadurch können Sie sich Angebote von verschiedenen Umzugs- & Transportfirmen holen, und bis zu 40% an Umzugskosten sparen!

Bequem umziehen und dabei bis zu 40% Transportkosten sparen

Umzugsfirmen vergleichen – kostenlos Umzugsangebote einholen

Holen Sie sich ganz simpel und bequem verschiedene Angebote von Umzugsfirmen und vergleichen Sie den Preis und die angebotenen Leistungen.

So funktionierts:

  1. Einfach und bequem: Umzugsanfrage online eingeben
  2. Umzugsangebote von qualitätsgeprüften Umzugsfirmen erhalten, Preise vergleichen und Favoriten auswählen.
  3. Unternehmen beauftragen und entspannt ins neue Zuhause umziehen!

Umzug-Kostenrechner

Mit dem Umzug Kostenrechner können Sie vor ab Ihres Umzugs ins neue Zuhause kalkulieren wie viel Sie in etwa der Transport kosten wird.

Natürlich können Sie auch rein „Privat siedeln“, durch Eigenleistung und die Hilfe von Freunden und Verwandten. Doch wir von RVC Immobilien haben gemerkt, das es durchaus von Vorteil ist den Transport professionell durchführen zu lassen. So haben Umzugs-Profis doch mehr Erfahrung, die entsprechende Ausrüstung, als auch entsprechende Versicherungen zur professionellen Durchführung von Übersiedlungen.

Worauf Sie beim Umzug achten sollten – Umzugscheckliste

Sollten Sie dennoch vorhaben privat zu übersiedeln und den Transport alleine zu bewerkstelligen, so können wir auch die Umzugscheckliste von umzugspreisvergleich sehr empfehlen, da diese sehr umfangreich ist, und viele Tipps beinhaltet.

Ein Auszug dessen worauf Sie beim Umzug denken müssen, inklusive den verschiedenen Phasen, wann was passieren sollte …

Phase 1 – Das gehört auf meine Umzugsliste zwei bis drei Monate vor dem Umzug

  1. Umzugstermin festlegen
  2. Ausmisten
  3. Umzugsgut kalkulieren
  4. Kostenplanung
  5. Urlaub nehmen

Phase 2 – Das gehört zu meiner Umzugsplanung drei bis vier Wochen vor dem Umzug

  1. Halteverbotszone beantragen
  2. Nachsendeantrag bei der Post stellen
  3. Umzugstermin festlegen
  4. Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung
  5. Termin für die Übergabe der alten Wohnung vereinbaren
  6. Verpackungsmaterial besorgen
  7. Stellplan für neue Möbel
  8. Transportwege ausmessen

Phase 3 – Das gehört auf meine Umzugsliste zwei Wochen vor dem Umzug

Phase 4 – Das gehört auf meine Umzugsliste zwei Wochen vor dem Umzug

Phase 5 – Das gehört zu meiner Umzugsplanung in der letzten Woche vor dem Umzug

Phase 6 – Ein Tag vor dem Umzug

Phase 7 – Das sollten Sie am Umzugstag beachten

Phase 8 – Wichtige Aufgaben nach dem Umzug

Hier gibt’s die Umzugscheckliste zum Download.